Brandenburg

Sichtungstraining am 08.12.2018 am Landesleistungsstützpunkt Cottbus

Am 08.12.2018 findet ein Talente-Sichtungstraining gemeinsam mit dem Landeskader Kata am Landesleistungsstützpunkt Cottbus statt.

Ort: Erich-Weinert-Straße, 03046 Cottbus
(Zwischenbau zwischen den Wohnheimen)
Zeit: 08.12.2018, 11:30 – 14:30 Uhr

Es werden athletische und koordinative Fähigkeiten, sowie karatespezifische Grundlagen geprüft. Die Kata-Kenntnisse sollen ab dem Schülerbereich über die Heian Katas hinausgehen.

Bei Interesse oder Fragen schickt bitte eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bitte sendet in dieser E-Mail den Namen, Geburtsjahrgang, Heimatverein und wenn vorhanden sportliche Erfolge des Athleten.

Sportliche Grüße und bis zum 08.12.

Sarah Kruber
Landesnachwuchstrainerin Kata
im Karate Dachverband Brandenburg e.V.

KDB | aktiv

KDB | Termine

Samstag Dezember 15, 12:00 - 15:00 Uhr
Kadertraining | Kata
"Großes Dojo", Landesstützpunkt Hoppegarten, Lindenallee 47, 15366 Hoppegarten.
Samstag März 30, 08:00 - 22:00 Uhr
2019 | KoshinkanDay
Sport- und Bildungszentrum Lindow , Granseer Straße 10, 16835 Lindow (Mark)

save the date & more...

2018 | BanzaiCup | Prenzlau

2018 | BanzaiCup | PrenzlauPrenzlauer Karateka mit sehr erfolgreichem Wochenende
Am letzten Septemberwochenende (29.09. /30.09.) fanden in Berlin die internationalen Banzai Cup Open statt. Das Turnier zählt jedes Jahr zu den größten und stärksten  Turnieren in Deutschland. In diesem Jahr waren insgesamt 1605  Athleten aus 28 Nationen vertreten – für das Dojo Nobunaga und das Bundesland Brandenburg ging Lydia Hans, in der Altersklasse
U 12, an den Start. 

Die junge Nachwuchsathletin startete aus einem 32er Pool (mit Vertretungen aus 8 Nationen) heraus gleich mit dem ersten Kampf und setze ein deutliches Achtungszeichen mit einem 5:0 Sieg über Polen. Das gab Mut und Selbstvertrauen und so gelang ihr mit weiteren Siegen über Deutschland (3:2) & Irland (4:1) der Einzug ins Halbfinale.



IMG_2474
IMG_3889
IMG_3891
IMG_3935
IMG_3977
IMG_3981
IMG_E3921
1/7 
start stop bwd fwd


Leider etwas unglücklich scheiterte sie hier mit 2:3 an Belgien (der späteren Turnierzweiten), konnte aber nochmal alle Reserven mobilisieren und gewann den Kampf um Platz 3 gegen Dänemark verdient mit 4:1. Damit stand am Tagesende ein super starker Platz 3 auf der Anzeige.

Gratulation Lydia, wir (Nobunaga Prenzlau & der KDB e. V. ) sind mächtig stolz !!!!
 
Parallel zum Banzai Cup in Berlin fand die 9. World Karate Championship des Verbandes JSKA in St. Petersburg statt.

Das Dojo Nobunaga wurde vertreten durch 2 unserer Top Athleten, Jenny und Matthias.
Im Kata - Einzel musste Jenny leider gleich zu Beginn die Segel streichen und verlor gegen die spätere Siegerin aus Schottland. Mathias hingegen kämpfte sich in die Finalrunde der letzten 8, scheiterte unglücklich denkbar knapp auf dem Weg zum Podest.

Anschließend traten beide im Kata Mix Team zusammen mit Felix Diefenbacher aus Ratekau an - und hier war gegen die Drei absolut kein Kraut gewachsen. Extrem dominant wurde alles gewonnen was kam..... und am Ende stand, vor der Schweiz und Südafrika, Platz 1 und damit die Goldmedaille auf der Anzeige. 

Eine RIESENLEISTUNG - Gratulation!!!!!!!!

...::: werde Teil des Ganzen, teile diesen Beitrag :::...

FacebookJappyTwitter


Datenschutz Hinweis