Brandenburg

Im neuen Jahr bietet der KDB wieder eine Ausbildung zum Trainer-C-Breitensport an.

Die Ausbildung umfasst sechs Wochenenden im Zeitraum

27.01.2018 bis 29.04.2018.

Bitte meldet euch möglichst zeitig an.

Meldeschluss ist der 06.01.2018.

Eure Lehrwarte

Manja Lenk | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Lars Draack | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


KDB | aktiv

KDB | Termine

Samstag Januar 6 - ganztägig/OpenEnd
Meldeschluß: Trainer-C | Ausbildung
Sonntag Januar 7, 11:00 -
Kangeiko 2018
Familiy-Fitness Rathenow, Milower Landstraße 7. 14712 Rathenow
Samstag Januar 20 - ganztägig/OpenEnd
Austria ChampionsCup
Samstag Januar 27 - ganztägig/OpenEnd
Trainer-C - Breitensport
Die Orte der Ausbildungswochenenden werden den angemeldeten Teilnehmern gesondert bekannt gegeben.
Samstag Januar 27 - ganztägig/OpenEnd
Trainer-C - Breitensport
Die Orte der Ausbildungswochenenden werden den angemeldeten Teilnehmern gesondert bekannt gegeben.
Samstag Februar 3 - ganztägig/OpenEnd
Hamburg Open
Samstag Februar 3, 09:00 - 22:00 Uhr
Koshinkan Day Brandenburg-Berlin
Sportschule Lindow (Mark) , Granseer Straße 10, 16835 Lindow (Mark)
Samstag Februar 10 - ganztägig/OpenEnd
Trainer-C - Breitensport
Die Orte der Ausbildungswochenenden werden den angemeldeten Teilnehmern gesondert bekannt gegeben.
Samstag Februar 10 - ganztägig/OpenEnd
Trainer-C - Breitensport
Die Orte der Ausbildungswochenenden werden den angemeldeten Teilnehmern gesondert bekannt gegeben.
Samstag Februar 17 - ganztägig/OpenEnd
Berlin Open
Samstag Februar 17 - ganztägig/OpenEnd
LG G. Krüger
Bestensee
Samstag Februar 24 - ganztägig/OpenEnd
East Open
Halle
Samstag Februar 24 - ganztägig/OpenEnd
Trainer-C - Breitensport
Die Orte der Ausbildungswochenenden werden den angemeldeten Teilnehmern gesondert bekannt gegeben.
Samstag Februar 24 - ganztägig/OpenEnd
Trainer-C - Breitensport
Die Orte der Ausbildungswochenenden werden den angemeldeten Teilnehmern gesondert bekannt gegeben.
Samstag März 3 - ganztägig/OpenEnd
1. Rangliste 2018
Spremberg
Samstag März 3 - ganztägig/OpenEnd
13. Berliner SV-Tag
Samstag März 10 - ganztägig/OpenEnd
Trainer-C - Breitensport
Die Orte der Ausbildungswochenenden werden den angemeldeten Teilnehmern gesondert bekannt gegeben.
Samstag März 10 - ganztägig/OpenEnd
Trainer-C - Breitensport
Die Orte der Ausbildungswochenenden werden den angemeldeten Teilnehmern gesondert bekannt gegeben.
Samstag März 17 - ganztägig/OpenEnd
Zwönitztalpokal
Samstag März 24 - ganztägig/OpenEnd
Kadertraining Kata

save the date & more...

DM Leistungsklasse 2015 | Aschaffenburg

KDB erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften der Leistungsklasse in Aschaffenburg!!!!!
Deutsche Meisterin – Lisa Ribguth -55kg
Deutsche Vize Meisterin – Lena Ribguth -68kg
Deutsche Vizemeisterin – Laura Bustian +68kg
5.Platz – Sarah Bustian -50kg
5.Platz – Charlie Feike – 84kg
3.Platz Kumite Team Herren (Marvin Mauer, Thorben Bergelt, Charlie Feike, Karl Meister und Alexander Krüger)

Nach einem tollen Auftakt beim SakuraCup in Senftenberg und dem Zwönitztalpokal bei Chemnitz ging es am letzten Wochenende zu den deutschen Meisterschaften der Leistungsklasse nach Aschaffenburg. Dieses Jahr startete in Kata einzel weiblich Sarah Kruber vom HSV Cottbus als einzige in dieser Altersklasse und Kategorie für unseren Verband. Gleich zu Beginn musste Sarah gegen Sophie Wachter vom Judokan Frankfurt/a. M. antreten.

IMG_5328
IMG_5329
IMG_5334
IMG_5346
IMG_5350
IMG_5359
IMG_5376
IMG_5382
IMG_5387
IMG_5393
IMG_5395
IMG_5396
IMG_5403
IMG_5407
IMG_5413
IMG_5415
IMG_5425
IMG_5426
IMG_5434
IMG_5452
IMG_5454
IMG_5455
IMG_5460
IMG_5471
IMG_5474
IMG_5492
IMG_5524
IMG_5536
IMG_5559
IMG_5576
IMG_5578
IMG_5591
IMG_5597
IMG_5598
IMG_5609
IMG_5621
IMG_5642
IMG_5649
IMG_5663
IMG_5666
IMG_5670
IMG_5677
IMG_5679
IMG_5692
IMG_5702
IMG_5705
IMG_5718
IMG_5725
IMG_5731
IMG_5737
IMG_5747
IMG_5756
IMG_5771
IMG_5782
IMG_5795
IMG_5796
IMG_5797
IMG_5798
IMG_5799
IMG_5802
IMG_5817
IMG_5825
IMG_5829
IMG_5830
IMG_5831
IMG_5837
IMG_5839
IMG_5859
IMG_5860
IMG_5869
IMG_5876
IMG_5892
IMG_5897
IMG_5900
IMG_5901
IMG_5903
IMG_5906
IMG_5908
IMG_5911
01/79 
start stop bwd fwd


Das ganze KDB Team sowie unser Präsident Marc Puhlmann waren von früh an dabei um am Mattenrand mit die Daumen zu drücken – toller Teamgeist!!

Sophie Wachter ist Mitglied des Nationalteams im DKV und Kata Team WM Sieger 2014 in Bremen. Sarah konnte mit ihrer Empi gegen die Kankusho nur ein 1:4 erreichen. Sophie Wachter kämpfte sich bis ins Halbfinale von 4 Pools und musste dort gegen ihre Teamkameradin und Vizeweltmeisterin Jasmin Bleuel antreten. Leider verlor S. Wachter diese Runde und somit war für Sarah der Weg in die Hoffnungsrunde und eine mögliche DM Platzierung nicht mehr möglich.

Der 1.BKSV stellte fast den gesamten Teil der Landesauswahl Kumite mit Lisa und Lena Ribguth, Laura und Sarah Bustian, Marvin Mauer und Thorben Bergelt. Verstärkt wurde das Team durch Charlie Feike von Sakura Senftenberg.

Nach langer Vorbereitung sollte es nun der Höhepunkt der Wettkampfsaison für die Leistungsklasse (Senioren) werden. Alle Athleten konnten ihre volle Leistungsfähigkeit abrufen und es wurde für den Landeskader ein großer Erfolg.

Lisa Ribguth lies in ihrer Gewichtsklasse -55kg keiner ihrer Konkurrentinnen eine Chance. Überlegen kämpfte sie sich bis ins Finale und auch da siegte sie deutlich. Lena Ribguth und Laura Bustian überzeugten in ihren Klassen -68kg und +68kg ebenso. Sie setzten alles Trainierte perfekt um und standen somit verdient im Finale. Dort mussten sie sich leider knapp geschlagen geben. Bei Lena kam es zum Kampfrichterentscheid und Laura verlor denkbar knapp nach Punkten.

Sarah Bustian gewann alle ihre Kämpfe bis zum Halbfinale. Dort mußte auch sie sich knapp geschlagen geben. Im Kampf um Platz drei verlor sie und so blieb es bei beim fünften Platz. 

Marvin Mauer hatte gleich im ersten Kampf den Vorjahressieger der Deutschen Meisterschaft. Leider verlor er, diesen Kampf mit 3:2 Punkten. Dadurch, dass sein Gegner im Halbfinale scheiterte blieben Marvin die Kämpfe in der Hoffnungsrunde verwehrt. 

Ähnlich erging es Thorben Bergelt. Nach drei gewonnen Kämpfen war auch für ihn Schluss.

Charlie Feike hatte einen guten Auftakt. Auch er gewann seine Vorrundenkämpfe und verlor erst im Poolfinale. Da sein Gegner sich aber das Finale sicherte, blieb für Charlie noch der Weg über die Hoffnungsrund um Platz Drei. Hier konnte er, in den letzten Sekunden mit einer starken Leistung noch den ersten Kampf gewinnen. Mußte sich aber im nächsten Kampf um die Bronzemedaille knapp geschlagen geben. So blieb für ihn noch ein verdienter 5.Platz.

IMG_5913
IMG_5915
IMG_5920
IMG_5930
IMG_5955
IMG_5956
IMG_5966
IMG_5967
IMG_5980
IMG_5985
IMG_5996
IMG_5997
IMG_6008
IMG_6012
IMG_6015
IMG_6023
IMG_6025
IMG_6028
IMG_6034
IMG_6038
IMG_6039
IMG_6042
IMG_6046
IMG_6047
IMG_6049
IMG_6055
IMG_6056
01/27 
start stop bwd fwd


Am zweiten Tag standen die Mannschaftskämpfe an. Als erstes mußte das Team der Frauen sich beweisen. Mit Lisa, Lena, Laura und Sarah zählten sie nach dem Vortag zu den Favoriten. Im ersten Kampf standen sie gegen das Team Westfalen. Lisa kämpfte unentschieden. Durch einen zu harten Kontakt brach Lena ihrer Gegnerin leider das Nasenbein. Lena wurde disqualifiziert und der Kampf somit 0:8 verloren. Damit hätte Laura 8:0 gewinnen müssen. Leider stellte sich ihre Gegnerin nicht den Kampf. So wurde zwar der Kampf gewonnen, das Resultat reichte dennoch nicht aus. Auch der Einspruch des Trainers Bodo Pippel gegen dieses Urteil half nichts. So war es das Aus für ein Favoritenteam.

Anders klappte es beim Herrenteam mit Marvin, Thorben. Charlie, Karl und Alexander.
Bis zum Poolfinale gewannen die fünf alle ihre Kämpfe.
Leider wurde das Halbfinale gegen die Mannschaft aus Bayern knapp verloren. So blieb der Weg über die Hoffnungsrunde zum Platz drei. Hier zeigten alle wieder ihr Können und das Team wurde verdient Dritter.

Thomas Holm / Bodo Pippel (LT Kata / Kumite)