Brandenburg

Erfolgreiche Landesmeisterschaft in Bestensee

Am vergangenen Sonnabend, den 13.10.2018 fanden in Bestensee die offenen Landesmeisterschaften Land Brandenburg statt.

Mit fast 300 Wettkämpfern aus 40 Vereinen, unter anderem aus Russland und Italien, sowie etwa 400 Nennungen in 62 Kategorien, war es die am stärksten besetzte Landesmeisterschaft der zurückliegenden Jahre.

Der Bürgermeister der Gemeinde Bestensee ließ es sich auch nicht nehmen, ein Grußwort an alle Wettkämpfer zu richten.

Eine hervorragende Organisation durch den Ausrichter SC Karate Bestensee e.V., sowie die Hintergrundarbeit durch den 1. BKSV e.V., ließ die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg werden.

An dieser Stelle möchte sich der Dachverband bei allen in der Organisation Involvierten bedanken. Es war ein gelungener Wettkampftag mit einer super Rundumversorgung.
Weiterlesen...

KDB | aktiv

KDB | Termine

Samstag März 30, 08:00 - 22:00 Uhr
2019 | KoshinkanDay
Sport- und Bildungszentrum Lindow , Granseer Straße 10, 16835 Lindow (Mark)

save the date & more...

Sho Dan Sha Kai e. V. mit Sternen des Sports ausgezeichnet

Bei der Brandenburger Bank wurde in dieser Woche der "Bronzene Stern" an drei Sportvereine verliehen. Mit der Auszeichnung soll die alltägliche Arbeit der Vereine und ihrer Ehrenamtler ins Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt werden.
Mit dem 1. Stern (dotiert mit 750 Euro) wurde der Sho Dan Sha Kai-Karateverein geehrt, den 2. Stern (500 Euro) erhielen die Leichtathleten vom VfL und den 3. Stern (250 Euro) bekam der SV Fire Boots Line Dance Jeserig.

Jens-Uwe Oppenborn vom Vorstand der Brandenburger Bank beschreibt das Dilemma vieler Vereine: "Ein Knackpunkt ist es, immer wieder Leute zu finden und zu begeistern, die sich kontinuierlich einbringen und engagieren wollen." Das unterstrichen die Vereinsvertreter. Deltev Voigt vom VfL forderte gar einen gesellschaftlichen Ruck und mehr Einsatz der Mitmenschen. Seine Botschaft: Sportvereine verbinden Menschen, da trainiert der Professor zusammen mit dem Arbeitslosen oder der Nachwuchs mit dem Senior. "Sport hält jung", wirbt Voigt.

In Jeserig, hier wird das Geld dem Kinder- und Jugendbereich zugeführt, traineren momentan 48 Kinder und 57 Erwachsene. Der VfL (rund 200 Mitglieder, davon 100 Kinder) möchte das Geld als Anzahlung für ein sog. Herkules-Trainingsgerät verwenden, mit dem die Werfergruppe diverse Kraftübungen absolvieren kann und die Karateka organisieren u.a. damit einen Aktionstag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen (24.11.)

Quelle: Meeting Point Brandenburg | http://meetingpoint-brandenburg.de
Artikel: http://meetingpoint-brandenburg.de/neuigkeiten/artikel/19771-Sterne_des_Sports_verliehen#