Brandenburg

Erfolgreiche Landesmeisterschaft in Bestensee

Am vergangenen Sonnabend, den 13.10.2018 fanden in Bestensee die offenen Landesmeisterschaften Land Brandenburg statt.

Mit fast 300 Wettkämpfern aus 40 Vereinen, unter anderem aus Russland und Italien, sowie etwa 400 Nennungen in 62 Kategorien, war es die am stärksten besetzte Landesmeisterschaft der zurückliegenden Jahre.

Der Bürgermeister der Gemeinde Bestensee ließ es sich auch nicht nehmen, ein Grußwort an alle Wettkämpfer zu richten.

Eine hervorragende Organisation durch den Ausrichter SC Karate Bestensee e.V., sowie die Hintergrundarbeit durch den 1. BKSV e.V., ließ die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg werden.

An dieser Stelle möchte sich der Dachverband bei allen in der Organisation Involvierten bedanken. Es war ein gelungener Wettkampftag mit einer super Rundumversorgung.
Weiterlesen...

KDB | aktiv

KDB | Termine

Samstag November 17 - ganztägig/OpenEnd
LitauenOpen | RigaOpen
Samstag November 17, 12:00 - 15:00 Uhr
Kadertraining | Kata
"Großes Dojo", Landesstützpunkt Hoppegarten, Lindenallee 47, 15366 Hoppegarten.
Samstag November 24 - ganztägig/OpenEnd
3. Ranglistenturnier in Hoppegarten
Peter Joseph Lenné Schule, von-Canstein-Str. 2, 15366 Hoppegarten
Samstag November 24, 11:00 - 15:00 Uhr
DAN-Shakai auf Bundesebene
Sporthalle der Grundschule im Bornstedter Feld, Jakob-von-Gundling Straße 25, 14469 Potsdam
Samstag Dezember 1 - ganztägig/OpenEnd
KDB | Verbandstag
Brandenburg/Havel
Samstag Dezember 1 - ganztägig/OpenEnd
Kadertraining | Kata | Jahresabschlusstraining
"Großes Dojo", Landesstützpunkt Hoppegarten, Lindenallee 47, 15366 Hoppegarten.
Samstag Dezember 15, 12:00 - 15:00 Uhr
Kadertraining | Kata
"Großes Dojo", Landesstützpunkt Hoppegarten, Lindenallee 47, 15366 Hoppegarten.

save the date & more...

Katatraining und Kampfrichterweiterbildung in Beelitz

Am 1. Juni fand in Beelitz der Katakaderlehrgang des Karatedachverbandes Brandenburg mit dem Landetrainer Thomas Holm und dem Katakader sowie Interessenten statt.

Leider mussten René Otto und Stefan Eichmann, aufgrund von Krankheit, kurzfristig ihre Teilnahme als Trainer absagen. Trotzdem wurde es ein intensives Training mit Athletik- und Kataeinheiten, und vielen neuen Trainingsmethoden, die für das Heimtraining sicher eine neue Inspiration sind.

Nach einer kurzen Mittagspause erweiterte der Bundeskampfrichter und Brandenburgs Kampfrichterreferent Peter Ludwig mit Lehrwartin Manja Lenk und Dananwärtern die Runde.

Unsere Kaderathleten zeigten ihr Können unter wettkampfsimulierten Bedingungen und erstmals konnten Dananwärter in das Kampfrichterwesen hineinschnuppern. Sie mussten sich für die bessere Kata entscheiden und ihren Schiedsspruch begründen. Peter gab den Anwesenden Hinweise, worauf bei einer Wettkampfkata zu achten ist und nach welchen Aspekten bewertet wird. So war es nicht nur für unsere Dananwärter eine einzigartige Erfahrung, auch unsere Kataathleten konnten Entscheidungen und Fehler auf ihre Kata reflektieren.

Als Wettkampfathlet hoffe ich, dass es zukünftig regelmäßig zu einer Zusammenarbeit zwischen Brandenburgs Wettkampfrichtern und Kataathleten kommt.

Sarah Kruber (Cottbus)
Kata Kader KDB