Brandenburg

  • 3.Platz Gina Marie Mauer (1.BKSV) Kumite U21 -61kg
  • 3.Platz Florian Misera (HSV Cottbus) Kumite Junioren -76kg
  • 3.Platz Kumite Team Junioren Florian Misera
  • 5.Platz Georgio Schmidt (1.BKSV) Kumite U21 -60kg
  • 5.Platz Lena Holm (HSV Cottbus) Kata Weiblich U21 
Weiterlesen...

KDB | Termine

Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Mittwoch August 23 - ganztägig/OpenEnd
Training Schüler/Jugend
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Samstag August 26 - ganztägig/OpenEnd
Training Kumite Schüler
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Samstag September 2 - ganztägig/OpenEnd
Training Kumite alle Altersklassen
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
German OPEN
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
SV III/2017
Bruchsal
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
Training Kumite alle Altersklassen / GermanOpen
Samstag September 9, 10:00 - 00:00 Uhr
Shotokan Ryu – SOK – Kyusho-Jitsu Seminar
Turnhalle der Schule 46 „Friedrich Wilhelm v. Steuben“ Ricarda-Huch Str.23-27, 14480 Potsdam
Samstag September 9, 17:00 - 18:30 Uhr
Kata-Lehrgang mit Züllich Sensei
15569 Woltersdorf, Hochlandstr. 11A (Turnhalle)
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
German OPEN
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
SV III/2017
Bruchsal
Samstag September 9, 10:00 - 00:00 Uhr
Shotokan Ryu – SOK – Kyusho-Jitsu Seminar
Turnhalle der Schule 46 „Friedrich Wilhelm v. Steuben“ Ricarda-Huch Str.23-27, 14480 Potsdam
Samstag September 16 - ganztägig/OpenEnd
Offene LM Thüringen für ausgewählte Kader
Samstag September 16, 11:30 - 14:30 Uhr
Kadertraining
Cottbus
Freitag September 22, 08:30 - 00:00 Uhr
Gewaltschutztrainer/-in für Berufsgruppen
R.A.D. Sicherheit, Emil-Hoffmann-Straße 21, 50996 Köln

save the date & more...

Offene Landesmeisterschaft 2013

offene Landesmeisterschaft 2013Ein Eindruck eines (Noch-) Nicht-Karatekas

Am vergangenen Wochenende sind unsere offenen Meisterschaften des KDBs ausgetragen worden. Über 75 Athleten in 35 Kategorien wollten zu diesem Zeitpunkt Ihre über Monate antrainierte Leistung abrufen.

Allen voran wäre zu erwähnen, dass es ein sehr angenehmes Gefühl ist, mit unserem Sport „bundesland-übergreifend“ eine offene Meisterschaft auszutragen. In den letzten Wochen und Monaten ist eine steigende Tendenz der Teilnehmer zu beobachten gewesen.

Beim Betreten des Wettkampfbereiches war ersichtlich, wie engagiert sich die Betreuer und Trainer um Ihre athletischen Schützlinge gekümmert haben, viele haben Ihre Kameras bereits in der Aufwärmphase benutzt; das Adrenalin und entsprechende Anspanung waren in vollem Umfang vorhanden.

Eröffnet hat diese Veranstaltung unser Verbandspräsident Volkmar Ritter.
Er hat damit begonnen, unsere Landesleitungsstützpunkte urkundlich zu würdigen. 

haben diese Würdigung entgegen genommen. Wir sind stolz jetzt zusammen mit dem HSV Cottbus auf nunmehr drei regionale Landesleistungszentren. Auf diesem Weg sind diese drei Vereine nicht nur durch Ihre hervorragende Vereinsarbeit, sondern auch durch das Fordern und Fördern Ihrer und unserer Athleten ausgezeichnet worden.

Die Meisterschaft an sich war organisatorisch so aufgebaut, dass sich zuerst dem Kata, im Anschluss dem Kumite - Bereich gewidmet worden ist. Erst kamen jeweils unsere Jüngsten, dann unsere reiferen Athleten zum Einsatz.


Joy Köhler, ASV Sangerhausen

Die kleine Joy ganz GROSS!

Bereits beim Aufwärmen habe ich die kleine Joy Köhler vom ASV Sangerhausen beobachtet und gleichzeitig bewundert. Das elfjährige Mädchen betreibt den Karatesport bereits seit ca. sechs Jahren mit voller Leidenschaft. Ihre Graduierung ist der 6. Kyū (Grün). Faszinierend findet Sie den Kata-Bereich; Ihre Lieblings-Kata ist "Bassai Dai".

In einem kleinen Interview nach der Siegerehrung spricht die junge Karateka selbst und voller Überzeugung von Hausaufgaben, Ehrgeiz, Disziplin, Ehre und vor allem Spaß. Gleichzeitig ist es Ihr Herzenswunsch, dass Karate möglichst bald olympisch wird. Zu Ihrem 18. Geburtstag wäre es Ihr Traum 2020 unsere Nation bei Olympia zu vertreten.

Die jungen Eltern Manuela Köhler und Andreas Franke haben in dem kleinen Interview gleichzeitig die parallel schulisch guten Leistungen der kleinen Joy hervorgehoben und unterstrichen, dass die Schule selbstverständlich Priorität hat, sie aber viele freie Minuten voller Stolz dem Karate-Sport Ihrer Tochter beistehen und tatkräftig unterstützen.

Dieses Engagement und Ihr Ehrgeiz sicherten Ihr bei der diesjährigen offenen Meisterschaft des KDBs den

1. Platz in der Kategorie U14

Joy Köhler, ASV Sangerhausen

Der KDB gratuliert ganz herzlich zu dieser hervorragenden Leistung,
wünscht sich schon jetzt weitere Teilnahmen von Ihr und jeden erdenklichen privaten und sportlichen Erfolg.

Gleichzeitig wünschen wir uns, das der Sport des Karate nunmehr zeitnah olympische Würdigung findet. Unsere Jugend ist bereit, wie man an diesem jungen Talent erkennen kann.

Auch ich freue mich schon jetzt, die Entwicklung dieser jungen Dame zu verfolgen und gleichzeitig auf weitere Interviews mit der (noch) kleinen Joy Köhler.

 

1. BKSV dominiert
In Bereich Kumite sind die Leistungen des 1. BKSV beeindruckend gewesen. Hier zeichnet sich erneut die Trainerqualität unseres Landestrainers-Kumite Bodo Pippel aus, dessen Wettkampfgeist bei seinen Athleten prägend und spürbar gewesen ist.

Beim gesamten Turnier sind die Leistungen unserer Nationalkader-Athletin Lena Ribguth und Ihre Schwester Lena besonders aufgefallen. Die Athleten des 1. BSKV erkämpften sich im Kollektiv:

  • 1. Platz in 14 Kategorien
  • 2. Platz in 2 Kategorien
  • 3. Platz in 1 Kategorie

Sowohl Trainer als auch der Verband sind stolz, diese Leistungsträger in unseren Reihen zu wissen.

Die Herzlichsten Glückwünsche seitens des KDBs an dieser Stelle.

Beeindruckend habe ich auch die gemeinsame Runde mit unserem Landestrainer Thomas Holm des HSV Cottbus gefunden.

Hochkonzentriert haben die Kata-Athleten zusammen gesessen und einige Dinge  besprochen. Als Außenstehender hat man vor einer solchen Geschlossenheit unglaublichen Respekt, traut sich kaum eine Frage zu stellen.

Ganz besonders zu beobachten ist der Respekt miteinander und untereinander, gefolgt von aufrichtigen Gratulationen der jeweils unterlegenen Athleten.

Allen Vereinen wollen wir an dieser Stelle für den Respekt und die Fairness danken.

Ein freundliches OSS von meiner Seite
Dirk Karohs

 

Bildergallerie: Ehrungen

IMG_0022
IMG_0023
IMG_0024
IMG_0025
IMG_0026
IMG_1488
IMG_1489
IMG_1495
IMG_1496
IMG_1497
IMG_1503
IMG_1509
IMG_1510
IMG_1511
IMG_1513
IMG_1517
IMG_1518
IMG_1519
IMG_1520
IMG_1521
IMG_1522
IMG_1523
IMG_1524
IMG_1525
IMG_1526
IMG_1527
IMG_1528
IMG_1529
IMG_1530
IMG_1532
IMG_1533
IMG_1534
IMG_1537
IMG_1538
IMG_1539
IMG_1540
IMG_1541
IMG_1545
IMG_1546
IMG_1547
IMG_1548_Störe_Vetter
IMG_1549
IMG_1550
IMG_1551
IMG_1552
IMG_1553
IMG_1554
IMG_1555
IMG_1556
IMG_1559
IMG_1560
IMG_1561
IMG_1562
IMG_1563
IMG_1564
IMG_1565
IMG_1567
IMG_1568
IMG_1569
IMG_1570
IMG_1571
IMG_1573
IMG_1574
IMG_1576
IMG_1579
IMG_1580
IMG_1584
01/67 
start stop bwd fwd

 

Bildergallerie: Schnappschüsse

IMG_0124
IMG_0125
IMG_0126
IMG_0133
1/4 
start stop bwd fwd

 

Bildergallerie: Mädchen/Damen

Christiane _Voigt
IMG_0215
IMG_0293_Stina_Vetter_rot
IMG_0329
IMG_0399
IMG_0403
IMG_0698_Lisa_Ribguth_rot
IMG_0706
IMG_0729
IMG_0758
IMG_0760
IMG_0800
IMG_0812
IMG_0955_Lena_Ribguth_blau
IMG_1044_Lena_Ribgut_blau
IMG_1057
IMG_1163
IMG_1179
IMG_1236
IMG_1385_Laura_Bustian_rot
IMG_1386
IMG_1418
01/22 
start stop bwd fwd

 

Bildergallerie: Jungen/Herren

David_Straus
IMG_0172
IMG_0173
IMG_0174
IMG_0218
IMG_0268_Julian_Berg
IMG_0448_Pascal_Rößler_blau
IMG_0458_Marco_Röwert_blau
IMG_0503
IMG_0511
IMG_0557
IMG_0616
IMG_0635
IMG_0646
IMG_0816
IMG_0832
IMG_0948_Enrico_Höhne_rot
IMG_0949
IMG_0963_Marvin_Mauer_rot
IMG_0966
IMG_0975
IMG_0997
IMG_1063
IMG_1076
IMG_1092
IMG_1096
IMG_1101
IMG_1102
IMG_1459
IMG_1460
Julian_Berg
01/31 
start stop bwd fwd