KDB | Termine

Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Mittwoch August 23 - ganztägig/OpenEnd
Training Schüler/Jugend
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Samstag August 26 - ganztägig/OpenEnd
Training Kumite Schüler
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Samstag September 2 - ganztägig/OpenEnd
Training Kumite alle Altersklassen
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
German OPEN
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
SV III/2017
Bruchsal
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
Training Kumite alle Altersklassen / GermanOpen
Samstag September 9, 10:00 - 00:00 Uhr
Shotokan Ryu – SOK – Kyusho-Jitsu Seminar
Turnhalle der Schule 46 „Friedrich Wilhelm v. Steuben“ Ricarda-Huch Str.23-27, 14480 Potsdam
Samstag September 9, 17:00 - 18:30 Uhr
Kata-Lehrgang mit Züllich Sensei
15569 Woltersdorf, Hochlandstr. 11A (Turnhalle)
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
German OPEN
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
SV III/2017
Bruchsal
Samstag September 9, 10:00 - 00:00 Uhr
Shotokan Ryu – SOK – Kyusho-Jitsu Seminar
Turnhalle der Schule 46 „Friedrich Wilhelm v. Steuben“ Ricarda-Huch Str.23-27, 14480 Potsdam
Samstag September 16 - ganztägig/OpenEnd
Offene LM Thüringen für ausgewählte Kader
Samstag September 16, 11:30 - 14:30 Uhr
Kadertraining
Cottbus
Freitag September 22, 08:30 - 00:00 Uhr
Gewaltschutztrainer/-in für Berufsgruppen
R.A.D. Sicherheit, Emil-Hoffmann-Straße 21, 50996 Köln

save the date & more...

Brandenburgische Rangliste – spannend wie nie

Die diesjährige Rangliste im brandenburgischen Karate verspricht mehr Spannung als jemals zuvor. Nicht zuletzt ist dies der regen Teilnahme an den einzelnen Turnieren aber auch die hohe Qualität der jungen Nachwuchssportler zu verdanken.

Der sportliche Nachwuchs aus bisher zehn Vereinen nutzte die Brandenburgische Rangliste 2013, um sich im landesweiten Vergleich zu messen. Erstmals seit Jahren konnte neben den Kategorien Kinder B, Kinder A und Schüler auch wieder eine Kategorie Jungend erfolgreich besetzt werden.

Nach dem zweiten Turnieren in Beelitz, sind die Platzierungen in nahezu allen Ranglisten noch offen. Allein die Klasse der Kinder A männlich ist bereits vorzeitig entschieden. Hier wird sich Alon John Cotten (Taika Geltow) den Sieg nicht mehr nehmen lassen. In den anderen Klassen ist noch keine Entscheidung gefallen. So haben in den Klassen der Kinder B weiblich und der Schüler männlich jeweils noch vier Sportler berechtigte Hoffnung auf den Gesamtsieg. Bei den Kindern A weiblich sind es sogar noch 17 Athletinnen, die die Rangliste für sich entscheiden können. Spannung ist somit garantiert.
Neben den sportlichen Erfolgen sehen die Veranstalter der Rangliste vor allem die behutsame Heranführung der jungen Athletinnen und Athleten an den Wettkampfsport.

Zudem nutzt Landeskampfrichterreferent Peter Ludwig dieses Turnier, um sich mit den Kampfrichtern des Landesverbandes über die aktuellen Entwicklungen auszutauschen und die Kampfrichteranwärter an ihre Aufgabe heranzuführen.

Auch die Landestrainer Thomas Holm (Kata) und Bodo Pippel (Kumite) nutzen die Turnierreihe regelmäßig, um sich einen Überblick über die jungen Nachwuchstalente, aber auch über die Fortschritte der Landeskaderathleten zu informieren.
Die Ausrichter danken den Athletinnen und Athleten der teilnehmenden Vereine:
Bushido Beelitz, Bushido Potsdam, 1. BKSV, So Dan Sha Kai, HSV Cottbus, Taika Geltow, Sakura Senftenberg, Nobunaga Prenzlau, KSC Ashahi, BSG Stahl Eisenhüttenstadt.

Ein besonderer Dank geht an die unzähligen Helfer, die seit Jahren mit viel ehrenamtlichem Engagement für das Gelingen der einzelnen Turniere und der gesamten Rangliste garantieren.

Das Abschließende Turnier für das Jahr 2013 wird am 09.11.2013 in Brandenburg an der Havel stattfinden. Karateinteressierte sind herzlich eingeladen, das Turnier vor Ort zu besuchen.


M. Schüler