Brandenburg

Gina-Marie Mauer und Georgio Schmidt holen sich Bronze beim U21-Randori in Wald-Michelbach/Odenwald

Gina-Marie Mauer, Georgio Schmidt und Sammy Schmidt (1. BKSV) und Florian Misera (HSV Cottbus) kämpften am Wochenende auf dem internationalen U21-Randori in Wald-Michelbach/Odenwald.
Weiterlesen...

KDB | Termine

Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Mittwoch August 23 - ganztägig/OpenEnd
Training Schüler/Jugend
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Samstag August 26 - ganztägig/OpenEnd
Training Kumite Schüler
Sonntag August 20 - ganztägig/OpenEnd
Burg Rabenstein
Rabenstein
Samstag September 2 - ganztägig/OpenEnd
Training Kumite alle Altersklassen
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
German OPEN
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
SV III/2017
Bruchsal
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
Training Kumite alle Altersklassen / GermanOpen
Samstag September 9, 10:00 - 00:00 Uhr
Shotokan Ryu – SOK – Kyusho-Jitsu Seminar
Turnhalle der Schule 46 „Friedrich Wilhelm v. Steuben“ Ricarda-Huch Str.23-27, 14480 Potsdam
Samstag September 9, 17:00 - 18:30 Uhr
Kata-Lehrgang mit Züllich Sensei
15569 Woltersdorf, Hochlandstr. 11A (Turnhalle)
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
German OPEN
Samstag September 9 - ganztägig/OpenEnd
SV III/2017
Bruchsal
Samstag September 9, 10:00 - 00:00 Uhr
Shotokan Ryu – SOK – Kyusho-Jitsu Seminar
Turnhalle der Schule 46 „Friedrich Wilhelm v. Steuben“ Ricarda-Huch Str.23-27, 14480 Potsdam
Samstag September 16 - ganztägig/OpenEnd
Offene LM Thüringen für ausgewählte Kader

save the date & more...

DKV Tag 2013 in Coburg

Das diesjährige Treffen der Karatefreunde, Trainer, Athleten und Referenten in Coburg zum Masterseminar und anschließendem DKV Tag stand ganz im Zeichen der WM 2014 in Bremen.

Das Angebot für Trainer und Lehrausbilder auf dem Masterseminar ist mehr denn je darauf ausgerichtet, Karate immer stärker sportwissenschaftlich und leistungsorientiert für Wettkämpfer zu vermitteln. Erfahrungen der Bundestrainer zeigen Möglichkeiten auf, um erfolgreich zu trainieren. Referenten aus anderen sportlichen bzw. wissenschaftlichen Bereichen bringen neue detaillierte Informationen mit ein, womit wir Trainer unser Training noch zielgenauer optimieren können.

Der DKV Tag hat deutlich gemacht, das die Brücke zwischen Tradition und Moderne eine wichtige Verbindung darstellt, um unsere Kampfkunst stetig weiter zu entwickeln.

Der Auftakt mit Fritz Nöpel (9.DAN) und Rob Zwartjes (9.DAN) sowie den anschließenden Bundestrainern E. Karamitsos (7.DAN), Klaus Bitsch (6.DAN) und Thomas Nitschman (5.DAN) in einer gemeinsamen Stunde hat gezeigt, was unser Karate an Bandbreite für alle, die es trainieren, bietet.

Somit wurden die Trainingseinheiten und Seminare dem Motto von unserem DKV Präsidenten Wolfgang Weigert „Erlebe die Vielfalt" voll und ganz gerecht.

Vom KDB waren zum Masterseminar Lars Drack (Lehrwart) und Thomas Holm (LT Kata) angereist. Die Eindrücke und neuen Erkenntnisse fließen wieder direkt in die Ausbildung und das Training mit ein.

Th. Holm

LT Kata KDB