Brandenburg

Erfolgreiche Landesmeisterschaft in Bestensee

Am vergangenen Sonnabend, den 13.10.2018 fanden in Bestensee die offenen Landesmeisterschaften Land Brandenburg statt.

Mit fast 300 Wettkämpfern aus 40 Vereinen, unter anderem aus Russland und Italien, sowie etwa 400 Nennungen in 62 Kategorien, war es die am stärksten besetzte Landesmeisterschaft der zurückliegenden Jahre.

Der Bürgermeister der Gemeinde Bestensee ließ es sich auch nicht nehmen, ein Grußwort an alle Wettkämpfer zu richten.

Eine hervorragende Organisation durch den Ausrichter SC Karate Bestensee e.V., sowie die Hintergrundarbeit durch den 1. BKSV e.V., ließ die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg werden.

An dieser Stelle möchte sich der Dachverband bei allen in der Organisation Involvierten bedanken. Es war ein gelungener Wettkampftag mit einer super Rundumversorgung.
Weiterlesen...

KDB | aktiv

KDB | Termine

Samstag November 17 - ganztägig/OpenEnd
LitauenOpen | RigaOpen
Samstag November 17, 12:00 - 15:00 Uhr
Kadertraining | Kata
"Großes Dojo", Landesstützpunkt Hoppegarten, Lindenallee 47, 15366 Hoppegarten.
Samstag November 24 - ganztägig/OpenEnd
3. Ranglistenturnier in Hoppegarten
Peter Joseph Lenné Schule, von-Canstein-Str. 2, 15366 Hoppegarten
Samstag November 24, 11:00 - 15:00 Uhr
DAN-Shakai auf Bundesebene
Sporthalle der Grundschule im Bornstedter Feld, Jakob-von-Gundling Straße 25, 14469 Potsdam
Samstag Dezember 1 - ganztägig/OpenEnd
KDB | Verbandstag
Brandenburg/Havel
Samstag Dezember 1 - ganztägig/OpenEnd
Kadertraining | Kata | Jahresabschlusstraining
"Großes Dojo", Landesstützpunkt Hoppegarten, Lindenallee 47, 15366 Hoppegarten.
Samstag Dezember 15, 12:00 - 15:00 Uhr
Kadertraining | Kata
"Großes Dojo", Landesstützpunkt Hoppegarten, Lindenallee 47, 15366 Hoppegarten.

save the date & more...

DKV - Info | Datenschutz

an die Landesvorsitzende/n, an die Landesgeschäftsstelle,

der DKV beschäftigt sich derzeit mit dem Thema Datenschutz und möchte euch diesbezüglich über einige wichtige Vorschriften, auch mit der Bitte um Weitergabe an die Vereine, informieren.  

Datenschutzverpflichtungserklärungen
Mitarbeiter, die mit personenbezogenen Daten in Kontakt kommen, sollte über die entsprechende Datensicherung informiert sein und eine Erklärung über die Wahrung der Datengeheimnisse unterzeichnen.

Veröffentlichung von Fotos
Bei Veröffentlichung von Fotos kann das „allgemeine Persönlichkeitsrecht" berührt sein. 

So müssen abgebildete Personen mit der Verwendung/Veröffentlichung von Fotos aus Wettkämpfen, Lehrgängen in Printmedien oder auf der Homepage einverstanden sein.

Die Teilnahme von Kindern z.B. an einem Wettkampf ist wahrscheinlich nicht das Problem, da hier eine freiwillige Anmeldung mit den entsprechenden Bedingungen (Teilnahme bedingt auch Veröffentlichung von Fotos) vorliegt.

Anders könnte das aber bei einem Training sein.

Bei den eingehenden Artikeln mit Bildern, kann man wahrscheinlich nicht davon ausgehen, dass der Einsender sich vergewissert hat, dass die abgebildeten Personen mit einer Veröffentlichung einverstanden sind.

Bei Veröffentlichung von Fotos von Kindern und Jugendlichen müssen die Erziehungsberechtigten zustimmen. Z.B. bei Patch-Work-Familien kein leichtes Unterfangen; da man sich nicht sicher sein kann, wer gerade Erziehungsberechtigter ist.

Kaderdaten
Z.B. erhalten die DKV-Kaderathleten über den alljährlichen Kaderbrief eine Einverständniserklärung, die zu unterzeichnen ist.
Diese Erklärung ist freiwillig und der Kaderathlet könnte sein Einverständnis auch verweigern.

Prüflinge
Ein Sportler/Prüfling kann einwilligen, dass seine Daten (Adresse, Verein, Graduierung, Prüfungsdatum) an bestimmte Empfänger weitergegeben werden dürfen. Die Einverständniserklärung muss allerdings freiwillig sein und darf nicht gekoppelt werden z.B. mit einer Prüfungszulassung.

Vor allem aber gilt: der Grundsatz der Datenvermeidung und Datensparsamkeit.

Viele Grüße

Gundi Günther

DEUTSCHER KARATE VERBAND e.V.
Gundi Günther
Geschäftsführerin
Am Wiesenbusch 15
45966 Gladbeck
Fon 02043 298820
www.Karate.de