save the date & more...

Cottbuser Karateka erfolgreich auf der LM 2017

Zur diesjährigen Landesmeisterschaft des Brandenburger Karateverbandes fuhren vom HSV Cottbus 9 Karateka am Samstagmorgen (30.09.2017) nach Bestensee.

Folgende Athleten starteten in der Kategorie Kata und Kumite in den jeweiligen Altersklassen:

  • Georg Fritsch-Wiese in Kata Schülerklasse B/ U12
  • Lara Schröder, Hannes Brommont, Emilia Stahlberg, Michel Mahnhardt in Kata Schülerklasse A/ U14
  • Florian Misera in der Juniorenklasse U18 Kumite -76kg
  • Lena Holm in Kata Juniorenklasse U21
  • Sarah Kruber, Christin Martinek, Lena Holm in Kata Leistungsklasse Ü18
  • Christin Martinek in Kata Masterklasse Ü30
Alle Athleten trainieren fleißig in ihrer Freizeit im Cottbuser Landesleistungsstützpunkt für Karate bei ihrem Trainerteam Thomas Holm (6.Dan) und Sarah Kruber (2.Dan) so oft wie möglich Kata und Athletik sowie Kumite bei René Otto (2. Dan).

Die mühevolle, aufwendige und akribische Trainingsarbeit sowie das über den „Tellerrand hinausschauen" hat sich für alle Athleten am Samstag wieder mehr als gelohnt, bewiesen und bestätigt.

Christin Martinek
Coach Thomas Holm
DasTeam
Emilia Stahlberg
Florian Misera
Georg Fritsch-Wiese
Hannes Brommont
Laura Schroeder
Lena Holm
Michel Mahnhardt
Sarah Kruber
Siegerbild
01/12 
start stop bwd fwd


Abwechslungsreich, dynamisch und athletisch hat das Karate international nunmehr seine Entwicklung in Richtung Olympia voll ausgerichtet und fordert jeden Trainer und Athleten von Beginn an auf, Athletik sowie Verständnis für Bewegung zu trainieren und intensiv auszuprägen.

Dies konnten am Wochenende Cottbuser Athleten in ihren Bereichen erfolgreich umsetzen:
  • Sarah Kruber (LK Ü18), Lena Holm (U21) & Florian Misera (U18) 3x LANDESMEISTER 2017
  • Christin Martinek (Ü30) & Lena Holm (LK Ü18) 2x VIZEMEISTERINNEN 2017
  • Emilia Stahlberg (Schüler U14) & Michel Mahnhardt (Schüler U14) & Christin Martinek (LK U18) 3x BRONZE
  • Lara Schröder (Schüler U14) 5. PLATZ
Die hier gezeigten Erfolge sprechen für sich und der HSV Cottbus und das Trainerteam sind stolz auf ALLE Athleten über ihre Leistungen und ihren Einsatz.

Georg und Hannes hatten leider in den Vorrunden nicht ganz so viel Glück und mussten vorzeitig ausscheiden. Aber sie haben vollen Einsatz und Willen gezeigt, Erlerntes vom Training umzusetzen!

Ein RIESEN Glückwunsch an die gesamte Mannschaft und Dank an die Eltern für die TOLLE Unterstützung!!

HSV Cottbus
Abtl. Karate
Thomas Holm - Cheftrainer