Brandenburg

Sichtungstraining am 08.12.2018 am Landesleistungsstützpunkt Cottbus

Am 08.12.2018 findet ein Talente-Sichtungstraining gemeinsam mit dem Landeskader Kata am Landesleistungsstützpunkt Cottbus statt.

Ort: Erich-Weinert-Straße, 03046 Cottbus
(Zwischenbau zwischen den Wohnheimen)
Zeit: 08.12.2018, 11:30 – 14:30 Uhr

Es werden athletische und koordinative Fähigkeiten, sowie karatespezifische Grundlagen geprüft. Die Kata-Kenntnisse sollen ab dem Schülerbereich über die Heian Katas hinausgehen.

Bei Interesse oder Fragen schickt bitte eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Bitte sendet in dieser E-Mail den Namen, Geburtsjahrgang, Heimatverein und wenn vorhanden sportliche Erfolge des Athleten.

Sportliche Grüße und bis zum 08.12.

Sarah Kruber
Landesnachwuchstrainerin Kata
im Karate Dachverband Brandenburg e.V.

KDB | aktiv

KDB | Termine

Samstag November 24 - ganztägig/OpenEnd
3. Ranglistenturnier in Hoppegarten
Peter Joseph Lenné Schule, von-Canstein-Str. 2, 15366 Hoppegarten
Samstag November 24, 11:00 - 15:00 Uhr
DAN-Shakai auf Bundesebene
Sporthalle der Grundschule im Bornstedter Feld, Jakob-von-Gundling Straße 25, 14469 Potsdam
Samstag Dezember 1 - ganztägig/OpenEnd
KDB | Verbandstag
Brandenburg/Havel
Sonntag Dezember 2, 10:00 - 14:00 Uhr
Kadertraining | Kata | Jahresabschlusstraining
"Großes Dojo", Landesstützpunkt Hoppegarten, Lindenallee 51, 15366 Hoppegarten.
Samstag Dezember 8, 11:30 - 14:30 Uhr
Kata - Sichtungstraining
Erich-Weinert-Straße, 03046 Cottbus
Samstag Dezember 15, 12:00 - 15:00 Uhr
Kadertraining | Kata
"Großes Dojo", Landesstützpunkt Hoppegarten, Lindenallee 47, 15366 Hoppegarten.

save the date & more...

KDB e.V. | Zeltlager 2013

Zeltlager 2013 in SenftenbergSpaß, Freude, tolles Wetter, eine super Location, und natürlich ausgezeichnetes Training - Das alles gab es diesen Sommer vom 03. bis 06.07.2013 nur in Senftenberg beim 1. KDB Zeltlager.

Angefangen vom gemeinschaftlichen Zeltaufbauen bis hin zu ausgewogenen Bootstouren durch die Senftenberger Seenlandschaft war für jedes Kind was dabei.
Gestartet mit Kennlernspielen gab es Training in verschiedenen Stilen, gepaart mit Wettkampfsportspielen wie Eierwerfen oder Schubkarre fahren. Ein völlig neuer Einblick in die Sportwelt der Kinder.


Selbstbehauptungs- und Verteidigungskurse in Kombination mit Notrufschulung war eine ganz neue Erfahrung für die jungen Karateka und gab ihnen das bei vielen noch notwendige Selbstvertrauen.

Beim Zumba-Kurs galt es bei rhythmischer Musik konditionell und koordinativ  am Ball zu bleiben. Ein großer Spaß für alle Beteiligten.

Beim gemeinschaftlichen Baden im Senftenberger See und auch im Spaßbad Senftenbergs konnten sich die Kids richtig auslassen. Natürlich wurde hier nicht der Trainingscharakter außer Acht gelassen. Lauf- und Schwimmtraining standen an.
Völlig erschöpft setzten sich die Kids ans Lagerfeuer mit Grillwurst und hausgemachten Knüppelteig. Selbstverständlich wurde das kuschlige Lagerfeuer von Gitrarrenklängen  und super Gesängen begleitet.
Und wie sollte es anders sein, gab es für jeden einzelnen natürlich auch Urkunden für die Teilnahme und  den gewonnenen Wettkämpfen.

Das Feedback der Karateka war überwältigend. Danke hierfür an alle Beteiligten.

Jetzt stellt sich nur eine Frage: Wer ist nächstes Jahr dabei, solch ein riesen Spaß mit zu erleben?!

Thomas Schulze
Jugendreferent, Schulsportreferent

Kommentare   

 
Jens Müller
+2 #1 Sultans e.V. BerlinJens Müller 2013-07-16 16:43
War eine schöne Erfahrung für mich. War meine erste Begegnung mit schülern aus verschiedenen Stilen.
Hat mir sehr Spaß gemacht.

Erstaunt haben mich auch die Kinder, die unsere wenigen Regeln schnell akzeptiert und umgesetzt haben.

Vielen Dank auch an Sakura e.V. der alle Aktivitäten und die Versorgung organisiert hat.

War ein schönes Zeltlager, gerne nächtes Jahr wieder und vlt auch mal mit paar mehr Kindern ;)

Viele Grüße aus Berlin
Zitieren