Brandenburg

Erfolgreiche Landesmeisterschaft in Bestensee

Am vergangenen Sonnabend, den 13.10.2018 fanden in Bestensee die offenen Landesmeisterschaften Land Brandenburg statt.

Mit fast 300 Wettkämpfern aus 40 Vereinen, unter anderem aus Russland und Italien, sowie etwa 400 Nennungen in 62 Kategorien, war es die am stärksten besetzte Landesmeisterschaft der zurückliegenden Jahre.

Der Bürgermeister der Gemeinde Bestensee ließ es sich auch nicht nehmen, ein Grußwort an alle Wettkämpfer zu richten.

Eine hervorragende Organisation durch den Ausrichter SC Karate Bestensee e.V., sowie die Hintergrundarbeit durch den 1. BKSV e.V., ließ die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg werden.

An dieser Stelle möchte sich der Dachverband bei allen in der Organisation Involvierten bedanken. Es war ein gelungener Wettkampftag mit einer super Rundumversorgung.
Weiterlesen...

KDB | aktiv

KDB | Termine

Samstag November 17 - ganztägig/OpenEnd
LitauenOpen | RigaOpen
Samstag November 17, 12:00 - 15:00 Uhr
Kadertraining | Kata
"Großes Dojo", Landesstützpunkt Hoppegarten, Lindenallee 47, 15366 Hoppegarten.
Samstag November 24 - ganztägig/OpenEnd
3. Ranglistenturnier in Hoppegarten
Peter Joseph Lenné Schule, von-Canstein-Str. 2, 15366 Hoppegarten
Samstag November 24, 11:00 - 15:00 Uhr
DAN-Shakai auf Bundesebene
Sporthalle der Grundschule im Bornstedter Feld, Jakob-von-Gundling Straße 25, 14469 Potsdam
Samstag Dezember 1 - ganztägig/OpenEnd
KDB | Verbandstag
Brandenburg/Havel
Samstag Dezember 1 - ganztägig/OpenEnd
Kadertraining | Kata | Jahresabschlusstraining
"Großes Dojo", Landesstützpunkt Hoppegarten, Lindenallee 47, 15366 Hoppegarten.
Samstag Dezember 15, 12:00 - 15:00 Uhr
Kadertraining | Kata
"Großes Dojo", Landesstützpunkt Hoppegarten, Lindenallee 47, 15366 Hoppegarten.

save the date & more...

2018 | BanzaiCup | 1. BKSV

2018 | BanzaiCupAm vergangenen Wochenende fuhren eine „Handvoll“ Karatekas des 1. Brandenburger Kampfsportvereins zum Banzai-Cup nach Berlin, um dort den Brandenburger Landesverband im Bereich Kumite zu vertreten. An dem Cup, welcher als einer der hochwertigsten in Deutschland bezeichnet werden kann, nahmen 1.256 Karatekas aus 231 Vereinen und 28 Nationen teil. 

Für unsere Karatekas lief es, gegenüber vergangener Jahre, dieses mal nicht so gut.

Am besten schnitt Florian Misera in der Kategorie U 18 –76 Kg ab. Er konnte sich bis in das Finale vorkämpfen wo er sich dann geschlagen geben musste und die dennoch beachtliche Silbermedaille mit nach Hause nahm. 

Bei den Frauen gelang es Gina-Marie Mauer in der U21 –61 Kg Kategorie sich den dritten Platz zu sichern. 

Mit Marvin Mauer ging im Bereich Senioren + 84 Kg ein erfahrener Wettkämpfer an den Start. Neun Sekunden vor dem Ende hatte er seinen Zuki nicht unter Kontrolle, schickte seinen Gegner zu Boden und wurde disqualifiziert. Damit blieb für ihn am Ende der Platz fünf. 

IMG_0155
IMG_0156
IMG_0158
IMG_0169
IMG_0184
IMG_0197
IMG_0245
IMG_0305
IMG_0347
IMG_0363
IMG_0369
IMG_0415
IMG_0416
IMG_0417
01/14 
start stop bwd fwd


Ebenfalls auf dem fünften Platz lag Michelle Süss bei den U 18 –53 Kg.

Für die Nachwuchskämpfer Amr Hawout, Tom Esslinger, Gerome Wiznerowicz, Thore Tschenisch und Nick Novik bedeutete das Turnier, Erfahrungen zu sammeln. 

...::: werde Teil des Ganzen, teile diesen Beitrag :::...

FacebookJappyTwitter


Datenschutz Hinweis