Brandenburg

Den Termin mussten wir vom 18. auf den 11.11. ändern,

da am 18.11. die Mitgliederversammlung des DKV stattfindet.

Hier ist der aktualisierte Kalendereintrag!

KDB | aktiv

KDB | Termine

Sonntag Juli 23 - ganztägig/OpenEnd
GST Berufsgruppen
Bruchsal
Samstag Juli 29, 11:30 - 14:30 Uhr
Kadertraining
Cottbus
Samstag Juli 29, 11:30 - 15:00 Uhr
Kadertraining
Cottbus
Samstag August 5, 11:30 - 15:00 Uhr
Kadertraining
Cottbus
Freitag Oktober 20 - ganztägig/OpenEnd
GST Kids
Brandenburg/Havel
Freitag Oktober 20, 08:30 - 00:00 Uhr
Gewaltschutztrainer/-in für Berufsgruppen
Landesleistungsstützpunkt für Karate, Sophienstrasse 49, 14772 Brandenburg a.d.H.
Freitag Oktober 20 - ganztägig/OpenEnd
GST Kids
Brandenburg/Havel
Freitag Oktober 20, 08:30 - 00:00 Uhr
Gewaltschutztrainer/-in für Berufsgruppen
Landesleistungsstützpunkt für Karate, Sophienstrasse 49, 14772 Brandenburg a.d.H.
Sonntag Oktober 22 - ganztägig/OpenEnd
DM Masterklasse
Freitag Oktober 20 - ganztägig/OpenEnd
GST Kids
Brandenburg/Havel
Freitag Oktober 20, 08:30 - 00:00 Uhr
Gewaltschutztrainer/-in für Berufsgruppen
Landesleistungsstützpunkt für Karate, Sophienstrasse 49, 14772 Brandenburg a.d.H.
Samstag Oktober 28 - ganztägig/OpenEnd
SV V/2017
Mendig
Samstag Oktober 28 - ganztägig/OpenEnd
SV V/2017
Mendig
Samstag November 11 - ganztägig/OpenEnd
SV VI/2017
Bruchsal
Samstag November 11, 11:00 -
MV - Mitgliederversammlung
Sophienstraße 49 in 14770 Brandenburg/Havel
Samstag November 11, 13:00 - 14:00 Uhr
Stilrichtungsversammlung | Shotokan
Sophienstraße 49, 14770 Brandenburg
Samstag November 11 - ganztägig/OpenEnd
SV VI/2017
Bruchsal
Samstag November 18, 10:00 -
Rangliste
Sporthalle in der Walther-Ausländer-Straße, 14772 Brandenburg/Havel
Samstag November 25, 08:00 - 17:00 Uhr
RigaOpen
Samstag November 25, 10:00 - 14:00 Uhr
Weihnachtslehrgang | Shotokan
Oberschule Brück, große Turnhalle, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 1, 14822 Brück

save the date & more...

Grandiose Ergebnisse DM U21

  • 3.Platz Gina Marie Mauer (1.BKSV) Kumite U21 -61kg
  • 3.Platz Florian Misera (HSV Cottbus) Kumite Junioren -76kg
  • 3.Platz Kumite Team Junioren Florian Misera
  • 5.Platz Georgio Schmidt (1.BKSV) Kumite U21 -60kg
  • 5.Platz Lena Holm (HSV Cottbus) Kata Weiblich U21 



Herzlichen Glückwunsch!!!!

IMG_2524
IMG_2526
IMG_2527
IMG_2534
IMG_3174
IMG_3183
IMG_3184
IMG_3185
IMG_3186
1/9 
start stop bwd fwd


Kumite - Bodo Pippel
Gina Marie Mauer und Florian Misera erkämpften sich den 3.Platz bei den Deutschen Karate Meisterschaften
Am Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaften im Karate in Erfurt statt. Wieder mit dabei die Athleten des 1. Brandenburger Kampfsportvereins und HSV Cottbus. Von drei nominierten Athleten des Landesverbandes stellte der 1.BKSV im Kumitebereich zwei Starter. Allen voran Gina Marie Mauer und Georgio Schmidt. Verstärkt wurde das Team noch von Florian Misera HSV Cottbus.

Gina Marie ging gut vorbereitet in die Kämpfe. Die Wochen des harten Trainings sollten sich auszahlen. Die Gewichtsklasse war mit 25 Starterinnen sehr stark besetzt. Ihr Trainer Bodo Pippel sagte: „ Gina kann alle schlagen". Gina gewann die ersten drei Begegnungen. Sie kämpfte taktisch klug und setzte alles im Training geübte hervorragend um. So stand sie dann ihrer Konkurrentin und Favoritin aus Baden Württemberg gegenüber. Dies hätte auch das Finale in dieser Gewichtsklasse sein können.

IMG_2537
IMG_2545
IMG_2550
IMG_2553
IMG_2559
IMG_2583
IMG_2595
IMG_2635
IMG_2681
IMG_2786
IMG_2789
IMG_2841
IMG_2842
IMG_2848
IMG_2852
IMG_2857
IMG_2862
01/17 
start stop bwd fwd


Anna Miggou ist Olympiakader war Europameisterin und ist amtierende Deutsche Meisterin in der Leistungsklasse. Von all dem ließ sich Gina jedoch nicht beeindrucken und kämpfte beherzt ihren Kampf. Am Ende stand es 0:0 und die Kampfrichter mussten entscheiden. Leider fiel das Urteil 3:2 Stimmen gegen Gina aus.

Nun musste sie sich die Bronzemedaille über die Hoffnungsrunde erkämpfen. Dies waren noch einmal ein zusätzlicher Kampf, welchen Gina deutlich für sich entscheiden konnte. So blieb es am Ende beim verdienten 3.Platz.

Georgio gewann seine ersten Kämpfe, verlor jedoch auch das Halbfinale und musste über die Hoffnungsrunde gehen. Leider patzte er auch beim Kampf um die Bronzemedaille und es blieb beim undankbaren fünften Platz.

Auch Florian Misera war gut vorbereitet und kämpfte sich Runde für Runde bis in das Poolfinale. Leider reichte es noch nicht ganz um in das Finale einzuziehen. Sein Gegner aus Rheinland-Pfalz fand immer die Lücke um seine Treffer in das Ziel zu bringen. Unmöglich war es dennoch nicht. So musste auch Florian den Weg über die Hoffnungsrunde gehen. Verdient und überlegen sicherte er sich die Bronzemedaille.

IMG_2607
IMG_2881
IMG_2886
IMG_2909
IMG_2980
IMG_2983
IMG_3001
IMG_3004
1/8 
start stop bwd fwd


Gina und Florian hatten am Nachmittag noch die Chance in den Mannschaftskämpfen. Gina verstärkte das Team von Banzai Berlin und Florian das von Sachsen Anhalt . In den Kämpfen auf der ersten Position eingesetzt gewann Gina alle ihre Begegnungen. So standen die Mädchen auch hier im Halbfinale! Da die dritte Position durch die Berliner schwach besetzt war, verloren sie dieses bei Punktgleichstand aber durch eine Wertung weniger. Auch den Kampf um die Bronzemedaille konnten sie nicht für sich entscheiden und es blieb am Ende beim fünften Platz.

IMG_2912
IMG_2923
IMG_2924
IMG_3036
IMG_3061
IMG_3074
IMG_3076
IMG_3098
IMG_3133
IMG_3145
01/10 
start stop bwd fwd


Gina Marie konnte jedoch am Ende von sich sagen, dass sie alle ihre Kämpfe gewonnen hat. Lediglich der Kampfrichterentscheid verwehrte ihr das Finale!

Florian und sein Team dagegen verloren das dritte Duell konnten sich aber über die Hoffnungsrund noch den dritten Platz sichern. Zu Florian muss man sagen, das er sich in den Mannschaftskämpfen noch von Kampf zu Kampf steigern konnte. Wenn er diese Leistung schon im Halbfinale der Einzelkämpfe erbracht hätte, wäre auch das Finale für ihn möglich gewesen!!!!

Bodo Pippel
LT Kumite KDB e.V.


Kata - Thomas Holm
DM 2017 Jugend Junioren und U21 in Erfurt
Zur diesjährigen DM in Erfurt starteten in der Kategorie Kata folgende Athleten:

  • Josi Haman und Isabell Eichmann aus Prenzlau in der Jugend 
  • Smilla Wieland und Fritz Wichert aus Hoppegarten bei den Junioren U18 
  • Lena Holm aus Cottbus in der U21 

Samstagfrüh begannen Smilla, Fritz und Lena ihre Vorrunden zeitgleich. Für Smilla und Fritz war es ihr erster Einsatz bei einer DM und dementsprechend die Aufregung und Anspannung sehr hoch.

IMG_2524
IMG_2526
IMG_2527
IMG_2534
IMG_3174
IMG_3183
IMG_3184
IMG_3185
IMG_3186
1/9 
start stop bwd fwd

Jedoch haben beide Athleten absolut starken Kampfeinsatz und Konzentration gezeigt. Fritz erreichte Runde 2 und Smilla kämpfte sich bis in Runde 3 mit vollem Einsatz. Fritz zeigte in Runde 1 eine starke Kankusho gegen einen Starter aus Rheinlandpfalz und musste seine Empi in Runde 2 dann gegen Thüringen abgeben. Smilla gewann mit Gojoshihosho gegen Berlin, anschließend mit Kankusho gegen Baden Würtemberg und wurde erst mit Ihrer Unsu gegen NRW in Runde 3 aufgehalten. Ein großes Lob an ihre Leistung und auch an Ihre Trainerin Nicole Springer für die intensive Vorbereitung, die sich mit jeder gewonnen Runde ausgezahlt hat.
IMG_3166
IMG_3197
IMG_3199
IMG_3202
IMG_3204
IMG_3206
IMG_3209
IMG_3211
IMG_3214
IMG_3221
IMG_3227
IMG_3229
01/12 
start stop bwd fwd

Lena startete gleichfalls mit vollem Einsatz und gewann klar Runde 2 gegen Baden Würtemberg und traf anschließend in Runde 3 auf die spätere DM Siegerin und Olympiakader D. Woelke aus Hessen vom Budocenter Frankfurt. Diese Runde ging mit 1:4 an D. Woelke. Anschließend konnte Lena in die Trostrunde ziehen und gewann Runde 4 mit Kankusho gegen eine Athletin aus NRW und musste leider Runde 5 wegen einer Unsicherheit in Ihrer Gangaku gegen die ehemalige DM Siegerin D. Umay aus NRW abgeben und erreichte somit Platz 5 auf dieser DM.

Sonntag starteten dann Josi und Isabell in der Jugend. Beide konnten sich jedoch leider über die Vorrunde hinaus nicht weiter qualifizieren. Tolle und starke Leistung für unsere Kaderathleten, welche mehrere Runden erfolgreich absolvieren konnten.

Thomas Holm
LT Kata KDB e.V.