save the date & more...

1. Kata-Kaderlehrgang 2016...

... im Landesstützpunkt Cottbus mit Sichtung
Zeitgleich zum Kumite-Kaderlehrgang im Landesstützpunkt Brandenburg führte Kata-Landestrainer Thomas Holm den ersten Kata-Kaderlehrgang 2016 im Landesstützpunkt Cottbus durch. Alle Kaderathleten und neue Talente waren eingeladen, ihre Leistung unter Beweis zu stellen. Das taten sie auch mit vollem Einsatz.

Schließlich ging es für die jungen Sportler um einen Platz im Kaderstamm für das Jahr 2016.
Im ersten Trainingsteil legte Thomas Holm dabei großen Wert auf gut abgestimmte Bewegungsmuster und perfektes Timing. Diese galt es sowohl in turnerischen Grundübungen als auch in fließenden Karatekombinationen zu zeigen und zu trainieren. Im Anschluss rückten die für das Karate im Allgemeinen und für das Wettkampfkarate ganz besonders wichtigen Hüftrotationen in den Vordergrund. Anhand zweier Kombis übten die Sportler kleine und große Hüftdrehungen und durch Hüftimpuls eingeleitete Wendungen.

20160109_121546
20160109_130318
20160109_130423
20160109_130932
20160109_131700
20160109_134617
1/6 
start stop bwd fwd


Nach einer kurzen Verschnaufpause wurden alle Wettkampfkatas mehrmals trainiert. Wie immer gab Thomas dabei wichtige Tipps, damit die Athleten ihren Katavortrag immer weiter verbessern können.

Am Ende des 4-stündigen Trainings nominierte Thomas dann auch den Kader für 2016.
Alle Kaderathleten aus dem Jahr 2015 durften sich über ihre weitere Nominierung freuen. Als neue Talente wurden Shanice Halfter (U12) aus Eisenhüttenstadt, Benito Zenz (U18) aus Bestensee und Christin Martinek (LK) aus Cottbus in den Kaderstamm aufgenommen. Darüber hinaus gab es aber durchaus noch weitere Sportler, die eine gute Leistung zeigten und somit das Interesse des Landestrainers geweckt haben. Aber für alle Athleten, ob im Kader oder nicht, gilt es nun, mit viel Fleiß und Einsatz ihre Katas weiter zu optimieren. Nur so können die gesteckten Ziele und Erfolge für 2016 erreicht werden.

Das Präsidium des KDB und die Landestrainer wünschen allen Athleten ein erfolgreiches Jahr 2016!