*** Highlight ***

save the date & more...

2016 | Toshiaki Namiki wieder zu Gast in Woltersdorf

Zum zweiten mal war der international hoch anerkannte japanischer Karatemeister in Woltersdorf zu Gast und unterrichtete die Karateka unseres Sportvereins. Namiki Sensei ist Träger des 9. Dan und selbst ein außergewöhnlicher Karateka mit einem erfolgreichen Karatelebenslauf.
Am vergangenen Mittwoch, den 12.10.2016 betrat der 67-Jährige Japaner das Woltersdorfer Dojo im Sport- und Freizeitpark an den Fuchsbergen. Gemeinsam mit unserem Abteilungsleiter Züllich Sensei, leitete er zwei lehrreiche Trainingsstunden und brachte alle zum Schwitzen.

Nach einem intensiven Grundschultraining erläuterte Namiki Sensei Besonderheiten einiger Angriffs- und Verteidigungstechniken im Jyu-Ippon-Kumite und lehrte die Kata Bassai Dai auf Wunsch vieler Schüler. Zudem gab er den Kyu- und Dan-Trägern verschiedene Tipps für den Wettkampf. Bei den Kindern und unteren Kyu-Graden lehrte er die Kata Heian Shodan, Heian Nidan,Heian Sandan und gab viele Trainingshinweise.

P1010695-768x576
P1010696-768x576
P1010699-768x576
P1010702-768x576
P1010706-768x576
P1010707-768x576
1/6 
start stop bwd fwd

Züllich Sensei, Leiter der Abteilung Karate beim SVW und selbst Dan-Träger, war einst langjähriger Schüler bei Namiki Sensei. Dieser persönliche Kontakt war es auch, der den Japaner nach Woltersdorf lockte. „Es war eines der besten Trainingseinheiten von Sensei Namiki. Für uns alle ein großes Erlebnis, mit Namiki Sensei zu trainieren und von ihm zu lernen", sagte er danach. „Viele Schüler und Meister hatten heute einen großen Lerneffekt und das wird Ansporn sein. Ich persönlich habe mich wieder sehr gefreut, dass er trotz schwerer Krankheit bei uns war."

Auch Namiki Sensei war wieder sehr angetan von den Woltersdorfer Karateka: „Alle sind mit großem Elan dabei und ich freue mich heute wieder hier sein zu dürfen.

Thomas Züllich
www.svwoltersdorf.de/karate