*** Highlight ***

save the date & more...

2016 | 3. Rangliste | Hoppegarten

Die dritte und letzte Rangliste in diesem Jahr ist am 19.11.2016 mit vollem Erfolg durchgeführt worden. 12 Vereine mit 125 Starts gingen in 24 Kategorien an den Start. Begonnen wurde mit der Disziplin Kata.

Von Kinder B bis zu den Schülern wurde hart um die Plätze gekämpft. Alle Kämpfer gaben ihr Bestes, um auf dem Treppchen zu stehen. Anschließend wurde mit den Kumite Kämpfen fortgesetzt.

Hier wurde schon mit härteren Bandagen gekämpf. In der Kategorie Schüler männlich hatten wir zwei Kämpfer aus Brandenburg, die bei der letzten Deutschen Meisterschaft der Schüler den 3. Platz errungen hatten.
Die anderen hatten hier ihre besten Leistungen gezeigt, um gegen diese gut zu bestehen.

Die Zuschauer haben gute Kämpfe gesehen.
Nach den Wettkämpfen wurde die Siegerehrung durchgeführt.

Im Anschluß wurde die Auswertung der 3 Ranglistenturniere vorgenommen.

Kinder B männl.
1.Platz Greinert Luca Hoppegarten
2.Platz Rauhut Liam Senftenberg
2.Platz Aleksej Valt 1.BKSV

Kinder B weibl.
1.Platz Losch Nele Bestense
2.Platz Fröhlich Syvalee Hoppegarten
3.Platz Kähne Carolina Hoppegarten

Kinder A männl.
1.Platz Tschenisch Thore SDSK
2.Platz Böger Simon Bestensee
2.Platz Walter Nick Spremberg

Kinder A weibl.
1.Platz Schultzka Hannah Spremberg
2.Platz Jürgensen Wilma Spremberg
3.Platz Gnerlich Matilda Potsdam

Schüler männl.
1.Platz Wiznerowicz Gerome 1.BKSV
2.Platz Mohammad Sino 1.BKSV
3.Platz Richter Oliver 1.BKSV

Schüler weibl.
1.Platz Rösler Lea Prenzlau
2.Platz Stanke Nina Hoppegarten
3.Platz Wiznerowicz Celina 1.BKSV

Allen Platzierten meinen herzlichsten Glückwunsch.

Auch möchte ich mich bei den ausrichtenden Vereinen der drei Ranglisten
in diesem Jahr bedanken ( Spremberg, Beelitz und Hoppegarten )

Für das nächste Jahr 2017 wurden folgende drei Termine festegelgt .

11.03.2017 Spremberg
08.07.2017 Beelitz
18.11.2017 Brandenburg

Wir hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme mit sehr guten Kämpfen.

Wir wünschen allen Vereinen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2017

Peter Ludwig