save the date & more...

Nobunaga - Prenzlau stellt 2 neue Landesmeister

Am 13.05.2017 präsentierten wir uns auf den offenen Landesmeisterschaften von Mecklenburg-Vorpommern, in Ribnitz-Dammgarten. Vertretungen aus 9 Bundesländern waren angereist, um ihre Kräfte miteinander zu messen.

Das Dojo ,,NOBUNAGA'' ging mit 4 Athleten in das Rennen, wobei Bennet Kaatz als ,,WETTKAMPFKÜCKEN'' den Anfang machte.
Zwar noch etwas unerfahren aber hochmotiviert zeigte er sehr gute KATA und holte am Ende einen starken 3. Platz von 14 Startern. Für unsere 3 Landeskaderathletinnen, Lydia Hans, Josi Hamann & Isabell Eichmann, galt das Turnier als momentane Standortbestimmung, gerade für Josi und Isabel als letzter Test vor der anstehenden Deutschen Meisterschaft im Juni.

Lydia Hans ging, als Siegerin der letzten beiden Jahre und Bundesnachwuchskaderathletin, natürlich als große Favoritin in ihrer Altersklasse (U11 – 15 Starterinnen) an den Start. Souverän meisterte sie jede Begegnung, gewann insgesamt alle 4 Kämpfe mit jeweils 3:0 Stimmen und wurde am Ende verdiente Landesmeisterin. Isabel und Josi (beide U16) starteten aus einem 14er Pool heraus.

IMGP3353
IMGP3357
IMGP3428
IMGP3447
IMGP3452
IMGP3457
IMGP3466
IMGP3475
1/8 
start stop bwd fwd


Isabel zeigte im Grunde überzeugende Darbietun-gen, lediglich in Runde 3 unterliefen ihr 2 kleine Fehler, welche am Ende ein reines ,,NOBUNAGA-FINALE'' vermas-selten. Schlussendlich aber ein sehr guter 3. Platz. Josi hingegen ließ keinen Zweifel aufkommen, wer am Ende des Tages ganz oben stehen sollte. Sie läuft 4 verschie-dene KATA, gewinnt jede Runde 3:0 und ist am Ende ebenfalls verdiente Landesmeisterin.

Herzlichen Glückwunsch allen Athleten.

Beste Grüße 
Enrico Hans | www.nobunaga.de