save the date & more...

2017 EastOpen - Kata

Kata Kader KDB – East Open in Halle 2017
Nach dem Neustart der East Open in 2016 zeigte sich eine beachtliche Entwicklung in der Teilnehmerzahl in diesem Jahr: mehr als 600 Meldungen aus über 80 Vereinen und 9 Nationen wie z.Bsp. Frankreich, Polen, Dänemark, Norwegen etc. trafen sich zu diesem internationalen Turnier am Samstag, den 11.02.2017, in Halle an der Saale.

Von unserem Kata Kader des KDB e.V. wurden folgende Athleten geschickt:
  • Nele Hartung und Shanice Halfter aus Eisenhüttenstadt
  • Smilla Wieland und Fritz Wichert aus Hoppegarten
  • Sarah Kruber, Lena Holm, Christin Martinek aus Cottbus
  • Emilia Stahlberg, Anton Nitsch, Georg Fritsch-Wiese ebenfalls aus Cottbus

Über die Vorrunden hinaus und später in der Trostrunde erreichten zuerst unsere Jüngsten Platzierungen und eine Medaille:

Anton Nitsch und Emilia Stahlberg schafften einen achtbaren 7. Platz (U14) Nele Hartung erkämpfte eine starke Bronze Medaille (U12)

1237
1238
1254
1294
1305
1308
1324
1337
1339
1593
1601
1605
1611
1624
eastopen1
01/15 
start stop bwd fwd


Bitte den Datumsstempel auf den Bildern ignorieren, es muss der 11.02.2017 sein.
Hier haben uns technische Finessen, einen kleinen Streich gespielt...

Direkt im Anschluss traten unsere Jugendlichen und Erwachsenen in ihren Altersklassen an und dominierten in ihren Kategorien bis zum Schluß:

  • Smilla Wieland kämpfte sich stark bis auf den 5. Platz (U18)
  • Fritz Wichert (U18) und Sarah Kruber (LK) sicherten sich eine klasse Silber Medaille
  • Lena Holm holte sich mit starkem Kampfgeist 2x Gold Medaillen (U21 + LK)
  • Christin Martinek erkämpfte sich stark je 1x Gold und 1x Bronze Medaille (Ü30 + LK)
Mit 3x Gold, 2x Silber, 2x Bronze , 1x 5. und 2x 7. haben unsere Athleten eine tolle Leistung am Samstag in Halle abgeliefert.

Herzlichen Glückwunsch an euch und eure Trainer/innen!!

Thomas Holm Kata LT KDB e.V