+++ Wichtige Information +++

Liebe Sportfreunde,

die Anmeldungen für die offenen Landesmeisterschaften Land Brandenburg sind ab sofort möglich. 
In diesem Jahr finden sie am 14. September in der Dreifelderhalle Marienberg, Willi-Sänger-Straße, in 14770 Brandenburg an der Havel statt.

Hier geht es zur Anmeldung!

Hier geht es zur Ausschreibung!


Wichtige Informationen zum Kadertraining Athletik Kumite gibt es HIER.

Nun ist es fast schon Tradition, das erste Ranglistenturnier des Jahres in Spremberg zu erleben – so auch am 9. März 2019. Mit acht angereisten Kindern war auch das Karate aus Eisenhüttenstadt vertreten.

 

Vom gastgebenden Verein KSC Asahi Spremberg und vom erfahrenen Team rund um Peter Ludwig vom Verein Bushido Beelitz als Veranstalter wie stets hervorragend organisiert, konnten sich die rund 80 TeilnehmerInnen auf zwei Kampfflächen in den beiden Karatedisziplinen, der Kata (Formenlauf) und dem Kumite (Freikampf), messen.

Aufgrund des Status als Nachwuchsturnier dürfen hier nur die jungen und jüngsten Karateka ran, so war bspw. die Graduierung auf den blauen Gürtel begrenzt. Als zugelassene Kata galten nur die ersten Sechs, welche auf dem Karateweg als erstes von einem jedem großen und kleinen Karateka erlernt werden müssen. Ebenso durften die WettkämpferInnen nicht älter als 15 Jahre alt sein.

Für die BSG Stahl Eisenhüttenstadt traten Klarissa Jurrack, Pepe Schmidt und Charlize Schwarz im Bereich Kata an. Während Klarissa souverän drei Runden ging, um verdient die Goldmedaille entgegen zu nehmen, mussten sich Pepe und Charlize mit Rang drei zufrieden geben. Der Trainer Alexander Weigert war dennoch mit der gezeigten Leistung zufrieden, da alle drei eine Medaille holen konnten.

Im Bereich Kumite stellten sich Samira Karls, Luis Pfeifer, Ainoddin Nazari, Joe Sänger und Ekatharina Pronina der Herausforderung. Betreut vom Dojoleiter Stanley Schulze gelang es, alle von der Trainerin Annegret Behn im Vorhinein eingeübten Abläufe auch in der Drucksituation des Wettkampfes abzurufen. So konnten sich auch hier alle Stahl-Karateka eine Medaille erarbeiten.

Apropos Arbeit: Aufgrund des Doppelstarts in der eigenen und nächsthöheren Altersklasse musste Ekatharina den Parforceritt von 5! aufeinanderfolgenden Runden, d.h. ohne Pause hintereinander weg, bewältigen. Für die erst 12 jährige eine starke Leistung!

Die Ergebnisse im Überblick:

Klarissa Jurrack Kata Schüler weiblich (S8) GOLD
Samira Karls Kumite U12 weibl. +36 kg GOLD
Luis Pfeifer Kumite U12 männl. +38 kg GOLD
Ainoddin Nazari  Kumite U14 männl. -50 kg GOLD
Ekatharina Pronina Kumite Jugend weibl. +47 kg GOLD
Ainoddin Nazari Kumite Jugend männl. -52 kg GOLD
Joe Sänger Kumite U12 männl. +38 kg SILBER
Ekatharina Pronina Kumite U14 weibl. +49 kg BRONZE
Pepe Schmidt Kata Schüler männlich (S2) BRONZE
Charlize Schwarz Kata Schüler weiblich (S3) BRONZE

Ein großes Dankeschön wie immer an die mitgereisten Eltern, welche sich ebenfalls über die Medaillenausbeute, 10 Medaillen bei 10 Starts, sehr freuten.

St. Schulze