Geschäftsstelle weiterhin geschlossen!

Die Geschäftsstelle bleibt weiterhin geschlossen!
 
Die aktuelle Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie bringt auch weiterhin für den Sport in der Mark Einschränkungen mit sich.
 

 


 

 

NEU +++ NEU +++ NEU +++ NEU

Onlinetraining beim Karatedachverband Brandenburg e.V.!

Hier klicken für mehr Informationen und zur Anmeldung.

Eine Woche nach dem Banzai Cup ging es auch schon zum nächsten Wettkampf - zu den Thuringia Open nach Pößneck.

Trotz der „Krise“ waren 429 Starts aus 26 Vereinen in 116 Kategorien angemeldet. Mit einem guten Hygieneplan und disziplinierten Sportlern gab dieser Wettkampf unseren Kids ein sicheres Gefühl.

Für unseren Verein starteten wieder Daria, Matilda, Marlene und Max.

Zuerst starteten Daria und Marlene in ihrer Altersgruppe U12. Beide gewannen die erste Runde 3:0 mit einer guten Enpi, und auch in der zweiten Runde erkämpften sie sich den Sieg. Die dritte Runde verlor Marlene leider durch eine unglückliche Kampfrichterentscheidung 1:2. In der Trostrunde jedoch überzeugte sie alle Kampfrichter – Platz 3. Daria schaffte den Einzug ins Finale und gewann dieses sogar mit der Gojushiho Sho - Platz 1.

Als nächstes ging es für Matilda in der Altersgruppe U14 auf die Wettkampfmatte. Kurz & knapp: Matilda kämpfte sich ungeschlagen bis ins Finale vor, wo sie auch ihre Gegnerin mit 3:0 besiegte - Platz 1.

Als letztes hieß es für Max in der U16 alles geben. Trotz guter Leistungen reichte es mit der Enpi (nur) für den 3. Platz.

Wir freuen uns, dass alle vier Bushidos mit einem Podesterfolg nach Hause fahren konnten – Herzlichen Glückwunsch!

 

Foto und Text: Fam. Gnerlich

 

Dieser Artikel zum Herunterladen.