Geschäftsstelle weiterhin geschlossen!

Die Geschäftsstelle bleibt bis zum 31. Januar 2021 geschlossen!
 
Die aktuelle Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie bringt auch weiterhin für den Sport in der Mark Einschränkungen mit sich.
 

 

Am 3.Oktober fuhren Marlene, Matilda und Max nach Chemnitz, um Bushido Beelitz beim letzten Turnier dieses Jahres, den Chemnitz Open, zu vertreten.

Das Turnier  war trotz Pandemie mit 29 Vereinen und 477 Starts recht gut besucht. Matilda und Marlene wollten die letzte Chance des Jahres nutzen, sich nochmal unter Wettkampfbedingungen auszuprobieren  und zu testen was noch alternativ möglich wäre:  So traten Marlene und Matilda jeweils in ihrer und einer Altersklasse höher an.

Als erstes startete Marlene in der U12 Allkategorie. Mit zwei Pools hatte Marlene genug Möglichkeiten, auch neue Katas auszuprobieren. Dies gelang ihr gut und somit zog sie souverän ins Finale ein. Auch im Finale konnte sie, die Kampfrichter überzeugen - Platz 1.

Nach einer kurzen Pause startete die U14 Kata Allkategorie. Auch hier gab es zwei Pools wo jeweils Marlene und Matilda in einem Pool um den Einzug ins Finale kämpften. Als erste begann Marlenes Pool, wo sie tapfer kämpfte und nur um ein Zehntel den Einzug ins Finale verpasste. So ging es für Marlene ins kleine Finale. Dort überzeugte sie und holte sich den 3. Platz.

Gleichzeitig lief es für Matilda nahezu perfekt und sie zog ins Finale ein wo Matilda auf die Gegnerin von Marlene traf. Kurze Besprechung unter Geschwistern und schon ging es ins Finale. Matilda gab alles und wurde belohnt - Platz 1.

Kurze Stärkung, dann begannen die U16 Kämpfe. Als erstes war Max in der U16 Allkategorie dran. Sein Pool war etwas kleiner, somit ging es sofort um die Platzierungen 1 bis 6. Max zeigte eine Gojushiho Sho und wurde mit dem 2. Platz belohnt.

Fast zeitgleich startet Matilda in der U16 Allkategorie. Zwar war sie den Großen körperlich unterlegen, aber sie hatte eine Strategie, die sie super umsetzte und sich somit Platz 1 U16 sicherte.

Trainer Peter Ludwig war mit den gezeigten Leistungen wieder sehr zufrieden. Drei Turniere innerhalb von vier Wochen haben unsere Bushidos erfolgreich hinter sich gebracht – toll gemacht!

 

Foto und Text: Fam. Gnerlich

 

Diesen Artikel herunterladen.